Lassen Sie uns gemeinsam Kinder motivieren, ihr Bestes zu geben!

Kinder in der Schule motiviert zu halten, ist nicht immer einfach. Während einige Schüler natürliche Selbstmotivatoren sind, haben viele Kinder Schwierigkeiten, die Motivation zu finden, die erforderlich sind, um ihr Bestes zu geben und erfolgreich in der Schule zu sein.

 

Warum ist mein Kind nicht motiviert?

Mangelnde Motivation kann auf eine Reihe von Dingen zurückführen, darunter:

  • Niedriges Selbstbewusstsein
  • Angst vor dem Scheitern
  • Unverständnis
  • Probleme beim Fokussieren
  • Schlechte Organisationsfähigkeiten

Unser Ziel mit unserer Nachhilfe in Aarau, Nachhilfe in Basel, Nachhilfe in Bern und Nachhilfe in Solothurn, besonders mit der Deutsch Nachhilfe, Englisch Nachhilfe, Mathematik Nachhilfe und Primarschule Nachhilfe ist es, Ihrem Kind zu helfen, ein selbstmotivierter Schüler zu werden. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, die Motivation auf positive Weise aufzubauen und zu vermeiden, dass die Kinder dabei überfordert werden.

 

Möglichkeiten, zur Lernmotivation:

  • Fördern Sie eine positive Lernatmosphäre

Steigern Sie die Motivation zu Hause, indem Sie einen organisierten Lernraum mit allem schaffen, was Ihr Kind braucht.

  • Finden Sie heraus, woran Ihr Kind Spass hat

Helfen Sie Ihrem Kind, seine Interessen zu erkunden und Dinge zu finden, für die es eine Leidenschaft hat.

  • Erkunden Sie die Lernerfahrung

Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, was es in der Schule lernt. Fragen Sie, was es am interessantesten findet, was Ihm/Ihr am meisten Spass macht. Dies kann Ihnen und Ihrem Nachhilfelehrer helfen, Wege zu finden, um die Lernmotivation Ihres Kindes zu steigern.

  • Machen Sie das Lernen spannend

Hausaufgaben und Lernen sind grosse Motivationskiller für Schüler. Helfen Sie Ihrem Kind, den Lerneinbruch zu überwinden, indem Sie das Lernen mit lustigen Aktivitäten und Spielen intensiver gestalten.

  • Helfen Sie Ihrem Kind, organisiert zu bleiben

Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Kind, um ein Organisationssystem zu erstellen. Dies wird dazu beitragen, seine Motivation zu verbessern und mehr Spass am Lernen zu haben.

  • Setzen Sie sich Ziele, auf die Sie hinarbeiten möchten

Helfen Sie Ihrem Kind, Ziele zu schaffen und Kontrollpunkte festzulegen, an denen es für seine Fortschritte belohnt wird. Zeigen Sie Freude, wenn Ihr Kind einen Kontrollpunkt erreicht. Dies kann dazu beitragen, eine positive Energie aufzubauen, die Ihr Kind ermutigt, weiter auf neue Ziele hinzuarbeiten.

  • Wege finden, um Stress abzubauen

Oft ist mangelnde Motivation genau die Art und Weise, wie Ihr Kind mit überwältigendem Stress umgeht. Dies könnte z. B. eine schlechte Note, zu viele Hausaufgaben oder ein bevorstehender Test sein. Helfen Sie Ihrem Kind, diesen Stress abzubauen, indem Sie gemeinsam einen Arbeitsplan erstellen.

  • Feiern Sie Erfolge mit Belohnungen

Steigern Sie die Motivation Ihres Kindes, indem Sie seine grossen und kleinen Erfolge feiern. Sobald Ihr Kind sieht, was es mit harter Arbeit und einer positiven Einstellung erreichen kann, fällt es einem einfacher, in Zukunft Motivation aufzubauen.

Administrator

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter comment.
Please enter your name.
Please enter your email address.
Please enter a valid email address.